Lerngänge - Projekte - Ausflüge

Schuljahr 2018/19

Klasse 2 beim Adventssingen

 

Zum zweiten Advent haben die Kinder der zweiten Klasse das Gedicht "Die Weihnacht der Tiere" gestalterisch umgesetzt und der Schulgemeinschaft vorgespielt.

Schwimmunterricht

 

Mit  Ende des Schuljahres 2017/18 haben fast alle unsere Zweitklässler das Schwimmen erlernt und manche der Kinder sogar schon diverse Schwimmabzeichen (Seepferdchen, Bronze- u. Silberabzeichen) erreicht!

 

JüSU - Jahrgangsübergreifender Sachkundeunterrricht

Auch im Schuljahr 2017/18 gibt es wieder den jahrgangs-übergreifenden Sachunterricht der Klassen 1, 2a und 2b mit ihren Lehrerinnen Frau Mahlau, Frau Hess und Frau Schneiderberger. Die Fotos zeigen die Schüler bei Experimenten zum Thema "Sinne".

Alles nur Theater!

Nach dem Besuch des Theaters im Marienbad in Freiburg, durften die SchülerInnen der beiden zweiten Klassen in Erweiterung zum gezeigten Stück "Der Bär, der nicht da war", an einem theater-pädagogischen Projekt teilnehmen, das von zwei Schauspielern des Ensembles geleitet wurde, und selbst darstellerisch an das Stück herangehen.

Besuch in der katholischen Bücherei

 

Frau Isele, die zum Team der Bücherei gehört, öffnete an einem Mittwochmorgen die katholische Bücherei für die Klassen 2a und 2b.

 

Dort durften die Kinder erfahren, wie man ein altersgerechtes Buch findet, wie der Ausleihprozess funktioniert und natürlich durfte reichlich gestöbert und ausprobiert werden.

 

 

Die erste Schwimmstunde der Zweitklässler

Herzlich Willkommen Klasse 1!

Auch in diesem Jahr konnten die Erstklässler mit ihren Eltern, Verwandten und Vertreter der Gottenheimer Bildungseinrichtungen ihren "Ersten Schultag" mit einem Gottesdienst in der Kirche und einem Willkommensprogramm in der Festhalle begehen.

Frau Rempe und Herr Bürgermeister Riesterer begrüßten die neuen Mitglieder unserer Schulgemeinschaft mit herzlichen Worten. Dann begann "Der Ernst des Lebens"! So hieß das kleine Theaterstück, mit dem die Kinder der Klassen 2a und 2b, unter der Leitung von Frau Schneiderberger und Frau Fröhlich, die Erstklässler, Geschwister und die Erwachsenen zum Lachen brachten.

 

 

JüSu: Auch im Schuljahr 2016/17 gab es wieder den jahrgangsübergreifenden Sachunterricht der Klassen 1a, 1b und 2 mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Krause, Frau Schneiderberger und Frau Mahlau. Die Fotos zeigen die Schüler bei Experimenten zum Thema "Luft".

Jahrgangsübergereifender MeNuK-Unterricht der Klassen 1 und 2

Seit dem Schuljahr 2014/15 ist in unserer Schule der jahrgangsübergreifende MeNuK-Unterricht etabliert. Das bedeutet, dass die Klassen 1 und 2 der Eingangsstufe sowie, sofern dies bei der Fülle von „Zusatzterminen“ wie Fahrrad- und Ernährungsführerschein organisatorisch möglich ist, die Klassen 3 und 4 jeweils gemeinsam klassenübergreifend in MeNuK unterrichtet werden. So arbeiten auch in diesem Jahr wieder jeweils die Hälfte der 1. Klasse mit der Hälfte der 2. Klasse bei und mit Frau Schneiderberger bzw. die jeweils anderen Kinder bei und mit Frau Mahlau. Die Lehrerinnen bieten immer zweimal hintereinander die Themen an, die Gruppen wechseln nach einer Einheit von jeweils meist drei Unterrichtsdoppelstunden zur anderen Lehrerin, so dass die Kinder auf diese Weise im Schuljahr sechs MeNuK-Themen gründlich erarbeiten und handelnd begreifen können.